Liberty (KK) (2007-2012)

2007 - 2012

Der Cherokee KK stellte im Jahr 2007 eine komplette Kehrtwende zum rundlichen Design des Vorgängers Cherokee KJ dar. Auch der KK hieß in den nordamerikanischen Märkten Liberty. Er nahm den sehr kantigen Look des Cherokee XJ wieder auf. Eines der bemerkenswerten Features des Cherokee KK war sein auf Wunsch lieferbares, 1,5 Meter langes Stoff-Faltdach namens SkySlider, das allen Passagieren ein beeindruckendes Open-Air-Erlebnis ermöglichte. Kein anderer SUV konnte damals so etwas bieten. Der Cherokee verfügte außerdem über serienmäßige Seitenairbags. Europäische Kunden kauften den Cherokee KK – wie schon seinen Vorgänger KJ – weit überwiegend mit einem 2,8 Liter großen Turbodiesel-Vierzylindermotor, der auch in den USA zu haben war.