Liberty (KJ) (2001-2007)

2001 - 2007

Mit dem neuen Jahrtausend erhielt der erfolgreiche Cherokee XJ einen vollkommen neu konstruierten Nachfolger, der in den USA auf dem Modellnamen Liberty hörte, in Europa aber die Bezeichnung Cherokee beibehielt. Die Baureihe mit dem Werkscode KJ kam mit einer ganzen Reihe an Innovationen, die ihr den Titel „The first time vehicle“ einbrachten. Tatsächlich war es der erste Jeep®, der nach dem Zusammenschluss von Chrysler und Mercedes-Benz zu DaimlerChrysler produziert wurde, das erste Modell mit der neuen Generation von Powertech-Benzinmotoren, der erste Jeep® mit Zahnstangen-Lenkung und der erste Jeep®, der die Einzelradaufhängung der Vorderräder wieder einführte, die bis dahin lediglich für kurze Zeit in den 4x4-Versionen des Jeep® Wagoneer (1963) zum Einsatz gekommen war.