Grand Cherokee (2004-2009)

2004 - 2009

SUVs etablierten sich im Markt als Stadt- und komfortable Reisefahrzeuge. Die dritte Grand Cherokee-Generation WK beförderte  die Insassen Entwicklung mit verbesserter On-Road-Performance bei weiterhin starken Gelände-Eigenschaften. Dazu erhielt der Grand Cherokee, anstelle der Längslenker-Starrachse seiner Vorgänger, erstmals eine Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung vorn und nochmals verbesserte Geräuschdämmung. Für die meisten Exportmärkte wurde der Grand Cherokee WJ im österreichischen Graz gebaut und war auch mit einem modernen 3.0 V6 Turbodieselmotor von Mercedes-Benz erhältlich.