Der neue Jeep® Compass erlebt heute sein EMEA Debüt auf dem Genfer Automobilsalon und bietet eine einzigartige Kombination von Eigenschaften wie legendärer und klassenbester 4x4 Geländefähigkeiten, modernem und authentischem Jeep Design, exzellenter Fahrdynamik auf der Straße, Open Air Freiheit und eine komplette Bandbreite an fortschrittlichen, nutzerfreundlichen Technologien für Konnektivität und Sicherheit.

Der neue Compass rollt ins Segment der kompakten SUV, einem weltweit extrem wichtigen Segment, das im Jahr 2020 voraussichtlich auf 7,5 Millionen verkaufte Einheiten wachsen wird. In Europa ist der neue Compass ein bedeutender Neuzugang im Portfolio von Jeep weil er es der Marke ermöglicht, jetzt auch im größten SUV-Segment anzutreten.

"Unser neuer Jeep Compass bewirbt sich im massiven Kompaktsegment, das weltweit bereits ein Volumen von 6,3 Million Fahrzeugen pro Jahr überschritten hat. Allein in Europa wird erwartet, dass dieses Segment bis 2020 mehr als zwei Millionen Einheiten erreicht," sagte Mike Manley, Head of Jeep Brand -  FCA Global. "Mit einer einzigartigen Liste an Attributen wie klassenbesten Geländefähigkeiten, exzellenter Fahrdynamik auf der Straße, einzigartigem Jeep-Design und fortschrittlicher Technologie- und Sicherheitsausstattung legt der Jeep Compass die Messlatte im Segment höher und ist ein weiteres großartiges Beispiel für unser ständiges Bekenntnis zum Wachstum der Marke Jeep rund um die Welt."

In der Region EMEA wird das Angebot des Compass zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren zu insgesamt acht unterschiedlichen Antrieben kombinieren und je nach Markt bis zu vier Ausstattungsversionen beinhalten: Sport, Longitude, Limited - das Topmodell bezüglich Kultiviertheit, serienmäßiger Technologie und Ausstattung - und Trailhawk, der dank spezifischer Serienausstattung klassenbeste Trail Rated 4x4 Fähigkeiten liefert.

"Mit dem Compass vervollständigt Jeep seine Modellpalette in Europa, deckt nun jedes einzelne SUV Segment ab und festigt so die sehr positive Entwicklung der Marke in Europa" sagte Dante Zilli, Leiter der Marke Jeep - Europa, Mittlerer Osten und Afrika, Fiat Chrysler Automobiles. „Der Compass wird die Marke auf eine nächste Ebene bringen."

Der neue Jeep Compass ist in Österreich ab dem Sommer ab 26.890,-Euro erhältlich.

Gefeiert wird die Ankunft des neuen Jeep Compass in Europa mit einem speziellen "Opening Edition" Modell, das in perfekter Weise Charakter, Design, Technologie und Leistungsfähigkeit kombiniert. Die entweder mit dem 140 PS starkem 2.0 Dieselmotor oder dem 1.4 Benzinmotor mit 170 PS angebotene „Opening Edition" ist jeweils kombiniert mit Allradantrieb und Neungang-Automatik und bietet eine umfangreiche Serienausstattung mit unter anderem Klimaautomatik und einem 8.4 Zoll Navigationssystem mit Touchscreen sowie Auffahrwarnsystem, Spurhalterassistent und hintere Einparksensoren. Die Vorbestellungen starten am 8. März mit einer monatlichen Leasingrate von 199,- Euro bei Finanzierung über die FCA Bank.

Allen Kunden, die den neuen Compass schon sehen wollen noch bevor er in den Händler-Ausstellungsräumen steht, stellt die Marke ab 8. März ein innovatives Kundenerlebnis vor, das auf Tango basiert, der Smartphone Augmented Reality Technologie von Google. Die einfach zu nutzende Anwendung, gemeinsam entwickelt mit Google, Lenovo und Accenture, ermöglicht es Kunden, den neuen Compass virtuell interaktiv zu entdecken.